Forum

Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

"Optimierte" Fassung für Rücklicht

Hallo liebe Bulli Freunde,

im Juni 2022 habe ich in Hessisch Oldendorf beim VW-Treffen einen 57er VW T1 mit einer speziellen Fassung für die Rücklichter gesehen, siehe Foto (roter Pfeil).
Damit werden bei den Modellen mit Winker zusätzlich Blinker in die Rücklichter integriert - einfachste Lösung mit Blick auf die Zulassung in Deutschland. Es wird folglich der originale Halter (53) ersetzt.
Leider habe ich keine Kontaktdaten des Besitzers und kann diese Fassung trotz intensiver Suche nirgends finden. Es soll aber kein Eigenbau sein.
Könnt mir mit Blick auf Bezugsquellen weiterhelfen?
Ich bin über jeden Tipp dankbar.
Viele Grüße
Dennis
Hochgeladene Dateien:
  • Du musst dich anmelden um auf Uploads zugreifen zu können.

Die gezeigte Halterung sagt mir zwar nix, aber ich vermute dass es unterm Strich auf eine Fassung für eine "dual filament bulb" (also Birne mit 2 Wendeln) hinausläuft.

Sowas wie hier:

https://www.ebay.de/itm/293001496653

Zitat von Dennis am 19.04.2023, 17:13 Uhr
Es soll aber kein Eigenbau sein.
Hallo Dennis,
was auf Deinem Bild zu sehen ist, sieht aber irgendwie schon nach Eigenbau aus.
Sieht aus, als hätte sich jemand was aus Alu selbst gedreht.
Viel Erfolg bei der Suche,
Christian

Hallo,

ab '58 gab es diese Fassung unter der Nr. 211 945 237 B bis FIN 802 985. Diese gleicht der auf dem Bild schon. Allerdings hat die auch nur eine Fassung für die Zweifadenlampe. Mit Einführung der Blinker kam ja die ovale Rückleuchte.

Viel Spaß:

Uwe

Hochgeladene Dateien:
  • Du musst dich anmelden um auf Uploads zugreifen zu können.

Je länger ich das Bild anschaue, desto mehr komme ich zu dem Schluss, dass die Halterung selbstgedreht ist...

Die Schraube links am Lampensockel könnte eine BAY15D-Fassung im Alugehäuse halten. Eine Fassung wie diese hier:

https://www.biketeile-service.de/de/werkstattbedarfbetriebsmittel/elektrikelektronik/gluehlampenzubehoer/lampenfassung/fassungbay15d.html

Einen "Reflektor" wird das Gehäuse dann zwar wohl nicht haben, aber das hatten die alten Lampen (siehe 2. Graphik in Beitrag 1) ja auch nicht. Auch wenn ich überhaupt gar nicht verstehen kann, warum man sich so einen Umstand macht...