Forum

Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Motor startet nicht

12

Wenn Dortmund näher wäre für mich würde ich ja mal vorbei kommen. Aber vielleicht findet ja mal einer unserer Ruhrgebietler mal die Zeit sich das mal anzugucken.

Michael

Mir ging das mit dem Käfer auch so. Durchhalten! Alles checken, wirklich alles und die Ruhe bewahren. Das kann alles mögliche sein, manchmal nur ne Kleinigkeit. Für mich hört sich das nach "jetzt ist alles schön verstellt" an...

Lieber Dirk,

natürlich ist es ärgerlich und entnervend, wenn man einen Fehler sucht und nicht findet. Immerhin ist es erfreulich, dass Du hier Hilfe, Antworten und Tipps bekommst, und das auch sachlich und themenbezogen. Ich bin noch in anderen Foren unterwegs, weil ich den T3 meiner Tochter nicht zu ordentlich zum Laufen bekomme, und was Du da an "Was-ich-sonst-noch-zum Thema-nicht-wusste!" und Selbstdarstellern findest (zwischen durchaus kompetenten Tipps), dass ist nervig.

Um aber noch was praktisches von mir zu geben:

Meiner Erfahrung nach ist die beste Methode einen Fehler einzukreisen die:

  1. Ventilspiel: Oft unterschätzt, ist aber beim Typ1 Motor alle 5.000 km vorgeschrieben. Zu kleines Spiel kann dazu führen, dass die Ventile bei warmen Motor nicht mehr schließen.
  2. Zündung: Der Typ 1 Motor reagiert viel empfindlicher auf ein Zündungsproblem, als auf einen verstellten Vergaser.
  3. Vergaser: Hatte jetzt am Käfer meines Kumpels den Fall, dass nach der Winterpause der Vergaser durch die nichtflüchtigen Beimischungen im Treibstoff verklebt war.

Ich hoffe, Dir etwas geholfen zu haben.

Viele Grüße:

Uwe (dessen Bus immer noch beim Lackierer ist)

Hallo Leute 🙂😊

Danke für so viel positives Feedback.

Nunja, ich versuche ja durchzuhalten. Dazu muss gesagt werden das es sich seit 2 Jahren so hinzieht mit immer wieder irgendwelcher Reparaturen. Dafür das das Fahrzeug eigentlich komplett restauriert sein sollte. Hatte bisher nur Ärger mit dem Fahrzeug. Aber naja, irgendwann läuft er wieder und dann vielleicht auch so, das ich (ohne Angst haben zu müssen wieder liegen zu bleiben) mal weiter außer in Dortmund und der sehr nahen Umgebung fahren zu können.

Habe mir jetzt noch ein paar Kleinteile bestellt und Vorkehrungen getroffen. Lass jetzt mal für ein paar Stunden, vielleicht auch Tage die Zündkerzen raus, da es doch beim Anlass ersuche extrem nach Sprit stinkt. Die Tage möchte ein Arbeitskolle rumkommen und mal zusammen mit mir schauen. Habe mir eine USB Camera besorgt um sehen zu können welcher Kolben wann oben ist und ob der Zündpunkt richtig eingestellt ist. Habe mir sogar eine durchsichtige Verteilerkappe für kleines Geld gekauft um sehen zu können, wann welche Kerze zündet. Da ich aber leider alles vor einer offenen zugegen Garage machen muss, werde ich wohl doch bis zum Wochenende warten müssen. Aber auch das werde ich schaffen.

Also danke noch mal für eure tatkräftige Unterstützung.

Ich hoffe es sind soweit alle hier Gesund.

FG

Dirk 🙂

12
Voriger
Nächster